280 Wohnungen und rund 250 Wohnheimplätze für Staatsbedienstete

Das Areal östlich vom McGraw-Graben und südlich der großen Halle bis zur Stadelheimerstraße wird nach einem überarbeiteten Wettbewerb neu geplant.

Es entstehen hier öffentlich gefördert rund 280 Wohnungen sowie rund 250 Wohnheimplätze für Staatsbedienstete. Zusätzlich werden 3 Kitas und eine Gewerbeeinheit für die Nahversorgung realisiert.

Unter allen Gebäuden wird eine Großgarage realisiert, um das neue Wohnareal oberirdisch möglichst autofrei zu gestalten.

In Vorbereitung für die künftigen Bauarbeiten wurden bereits oberirdisch diverse Altbauten entfernt. Noch in 2020 finden weitere vorbereitende Abgrabungsmaßnahmen auf dem Grundstück statt.

Ein Ausblick auf die künftige Neubebauung ist dem eingestellten Bildmaterial zu entnehmen, welches auch in einer Informationsveranstaltung am 03. März 2020 den Bürgern /Anwohnern vorgestellt wurde.