Von Azubis für Azubis – Erfahrungsberichte

Luisa Detzer (2020)
(19, Ausbildung zur Immobilienkauffrau, 3. Lehrjahr):

„Anfangs hatte ich schon ein paar Bedenken, ob eine Ausbildung wirklich das Richtige für mich ist. Diese Bedenken haben sich dann aber bei der Stadibau ziemlich schnell in Luft aufgelöst.
Als Azubis bekommen wir ziemlich viel Verantwortung in Form von eigenständigen Projekten oder anderen Aufgaben, die wir erarbeiten sollen, übertragen.
Ein Ansprechpartner, welcher stets Tipps gibt oder die Aufgaben gemeinsam mit uns erarbeitet, steht immer zur Verfügung.
Die Arbeiten sind sehr abwechslungsreich und vielseitig. Sie umfassen Mietvertragsschreiben, Wohnungsübergaben, Baustellenbesichtigungen und noch vieles mehr.“

Fabian Gutmann (2020) 
(22, Ausbildung zum Immobilienkaufmann, 3. Lehrjahr):

„Mit meiner Entscheidung, dass ich eine Ausbildung zum Immobilienkaufmann bei dem Unternehmen Stadibau angefangen habe, bin ich sehr zufrieden und meine Erwartungen wurden übertroffen.
Da ich schon viele Einblicke in meiner ersten Ausbildung sammeln konnte, die nicht sonderlich positiv waren.
Bei meiner Ausbildung bei der Stadibau gefällt mir besonders, dass wir selbständig arbeiten dürfen, eigenständig Projekte erarbeiten und wir, aufgrund eines Ausbildungsverbunds, Einblicke in anderen Unternehmen sammeln dürfen.“

Alina Hinterwimmer (2020) 
(18, Ausbildung zur Immobilienkauffrau, 2. Lehrjahr)

„Die Entscheidung meine Ausbildung bei der Stadibau zu machen, bereue ich bis heute kein Stück. Unsere Ausbilderin ist sehr engagiert und bemüht, die Ausbildung so sinnvoll und lerneffektiv wie möglich zu gestalten und stellt unsere erste Ansprechpartnerin in Fragen und Problemen dar. Außerdem durchlaufen wir in regelmäßigen Zeiträumen sämtliche Abteilungen, durch welche die Ausbildung nie langweilig wird.“

Anika Boos (2020) 
(22, Ausbildung zur Kauffrau für Büromanagement, 2. Lehrjahr)

„Ich finde es schön, dass mein Ausbildungsbetrieb es mir ermöglicht Einblick in alle Bereiche der Firma zu erhalten. Durch den Einsatz in verschiedenen Abteilungen, bekommt man ein besseres Verständnis für verschiedene Abläufe und Zusammenhänge. Auch die Arbeit mit den vielen verschiedenen Leuten macht großen Spaß und man lernt immer etwas Neues.“

Valentin Haimmerer (2021)
(19, Ausbildung zum Immobilienkaufmann, 1. Lehrjahr)

„In der Ausbildung bei der Stadibau lernt man alle Bereiche der Immobilienwirtschaft kennen, dadurch ist es immer abwechslungsreich und spannend. Man wird aktiv in die Aufgaben und Tätigkeiten aller Abteilungen eingebunden und erhält somit einen umfassenden Einblick.“